#1 PML auch unter Natalizumab-Monotherapie von VERTIGO 29.01.2010 20:47

PML auch unter Natalizumab-Monotherapie

Seit Einführung von Natalizumab in die MS-Therapie stellt das Auftreten einer PML einen wichtigen Sicherheitsaspekt dieses monoklonalen Antikörpers dar. Anfänglich dachte man, dass die Kombination mit Interferon-beta ein wesentliches Risiko für das Auftreten einer PML darstellt. Mittlerweile sind jedoch mehrere bestätigte Fälle unter Natalizumab-Monotherapie bekannt geworden.

Weiterlesen unter http://www.medizin-online.de/cda/Display...4uhRA/zHKdZ/QX=.

#2 RE: PML auch unter Natalizumab-Monotherapie von sabrina 27.05.2010 17:20

hallo!!
also ich war ende 07 im rollstuhl,konnte arme und beine nicht mehr bewegen. man hat mir anfangs schon natalizumab empfohlen,hörte aber von PML und sagt ach das will ich nicht.

aber als ich schon selber nichts mehr machen konnte sagte ich das sie es mir geben sollen,weil ob ich so weiterlebe oder sterbe ist auch schon egal. seitdem gings mir immer besser und jetzt kann ich wieder alles alleine machen und bereue es auf gar keinen fall das ich mich dafür entschieden habe. ich meine na klar hab ich auch ein bisschen angst das PML bei mir auftritt,aber ich glaub das ist bei jeder nebenwirkung bei einem medikament so. viele medikamente haben nebenwirkungen und wenns gerade mich treffen sollte mit der PML dann muss es wohl so sein !!!!! tja hart gesagt aber wahr,bevor ich nochmal so dahänge im rolli!!!
liebe grüße sabrina

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz